Damenuhren – elegante Begleiter und Zeitmesser

DamenuhrenDie Damenuhren gehören heute zu den Must-Haves der modernen Frau. Dank der vielseitigen Ausführungen, in denen eine Damenuhr zu haben ist, werden Sie bei der Suche nach einem Modell ganz sicher fündig werden. Sie entscheiden, ob Die Damenuhren Silber, Gold oder vielleicht auch eher sportlich sein sollen. Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, können Sie sich aber erst einmal über wichtige Punkte informieren. Unser Tipp: Eine Uhr ist keine Uhr – warum also nicht gleich ein paar mehr Modelle zu Hause haben?

Damenuhr Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 61

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Damenuhren": (3.5 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Damenuhren – diese Uhrentypen gibt es

DamenuhrenEigentlich ist die Armbanduhr für die Dame selbst bereits ein Uhrentyp. Dennoch gibt es auch bei den Damenuhren für das Handgelenk noch deutliche Unterschiede:

  • Die Digitaluhr: Bei der Digitaluhr wird die Zeit in einer digitalen Ziffernschreibweise angezeigt. Digital ist heute nicht mehr ganz so im Trend. Gerade dann, wenn Sie aber auf der Suche nach einer sportlichen Damenuhr sind, kann eine Digitaluhr eine gute Wahl sein.
  • Die Analoguhr: Sie ist der Klassiker schlechthin. Die Analoguhr zeigt die Zeit mit Hilfe von Zeigern an. Hier gibt es Modelle, die nur über Minuten- und Stundenzeiger verfügen. Beliebt sind aber auch die Varianten mit einem zusätzlichen Sekundenzeiger.
  • Der Chronograph: Auch wenn der Chronograph eigentlich vor allem von Herren und nur weniger von Frauen genutzt wird, gibt es auch Damenuhren als Chronograph. Sie verfügen zusätzlich zur Zeitanzeige über eine Stoppuhr. Teilweise sind auch Zeitzonen aus der ganzen Welt über die Uhr abzurufen. Sie ist ideal für eine Frau geeignet, die gerne Sport treibt.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die perfekte Damenuhr einen Hauch von Luxus mit sich bringt. Gleichzeitig ist sie schlicht und elegant, dabei aber auch modern und zeitlos. Das sind durchaus einige Eigenschaften und es kann sein, dass die Suche nach der perfekten Uhr für die Frau einige Zeit in Anspruch nimmt.

Hinweis: Haben Sie eines oder mehrere Modelle gefunden, die Ihren Wünschen entsprechen, dann nutzen Sie unbedingt einen Preisvergleich, um das beste Angebot zu finden.

Funktionen und Ausstattungsmerkmale einer guten Damenuhr

In erster Linie ist die Uhr natürlich dafür da, um das Ablesen der Zeit möglich zu machen. Allerdings gibt es heute moderne Modelle, die noch weit mehr Ausstattung zu bieten haben. Von der Stoppuhr über den Pulszähler ist alles mit dabei. Interessant ist dabei aber natürlich die Frage, was für eine Damenuhr Sie eigentlich haben möchten?

  • Die Automatikuhr: Hier wird die Energie gespeichert durch einen sogenannten Rotor. Die Automatikuhr ist vor allem dann von Vorteil, wenn Sie die Uhr besonders häufig im Einsatz haben.
  • Die Uhr für Damen mit Handaufzug: Mit Hilfe von einem Handaufzug wird die Uhr am Laufen gehalten. Diese Variante ist ein klassisches Modell, das heute jedoch nur noch selten gekauft wird.
  • Die Quarzuhr: Auch die Quarzuhr ist eine elektronische Variante, die ihre Energie aus einer Batterie zieht.

Interessant bei der Auswahl einer Uhr ist natürlich auch, für welche Einsatzbereiche diese verwendet werden soll. Möchten Sie die Uhr nur ganz einfach im Alltag tragen? Möchten Sie damit Tauchen gehen oder einen anderen Sport treiben? Dies sind wichtige Fakten, die bei der Entscheidung für oder gegen eine Uhr helfen können?

Materialien bei der Damenuhr

Die Auswahl an Damenuhren ist groß. Dies gilt nicht nur für die Arten von Uhren. Auch bei den Materialien und Farben stehen Sie vermutlich vor einer schweren Entscheidung. Auch hier kann es wieder helfen, sich erst einmal über die Möglichkeiten zu informieren. Sie werden vermutlich Damenuhren Silber oder Damenuhren Gold sehen. Tatsächlich handelt es sich hierbei jedoch meist eher um Edelstahl, das versilbert oder auch vergoldet ist. Natürlich gibt es Damenuhren Silber oder Damenuhren Gold auch durchaus aus den Edelmetallen. Beachten Sie hier aber, dass diese Edelmetalle recht weich und die Uhren damit nicht so robust sind. Als besonders stilvoll und schön gilt übrigens die Damenuhr Rosegold. Damenuhren Rosegold sind sehr elegant und oft zusätzlich mit Strass oder mit Steinen versehen. Auch Titan und Keramik werden teilweise bei der Herstellung der Uhren verarbeitet.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, auf Edelstahl zu setzen. Aber auch Saphirglas wird gern genutzt. Hierbei handelt es sich um Materialien für das Gehäuse. Auch bei der Form und Ausführung des Gehäuses gibt es Unterschiede. Eckig und groß, rund und klein, quadratisch oder rechteckig – alles eine Frage des Geschmacks.

Farben bei der Damenuhr

Im nächsten Schritt müssen Sie sich die Frage beantworten, welche Farben Sie bevorzugen. Schwarz und Weiß sind Klassiker, auch bei den Uhren. Schwarz kann aber recht dunkel wirken, während Uhren in Weiß doch sehr schnell schmutzig werden. Auch hier kommen wieder Gold, Silber, Rosegold oder auch Bronze ins Spiel. Damenuhren Rosegold können mit dem leichten Schimmer bei den Farben meist besonders überzeugen. Eine Frau, die es gerne auffällig mag und die Uhr auch als Schmuck sieht, greift auch gerne zu Ausführungen in Rosa, Blau, Grün oder Gelb. Meist sind es die sportlichen Uhren, die mit solch auffälligen Farben versehen sind. Oft setzen auch vor allem die Armbänder die farblichen Akzente.

Damenarmbanduhren – die Armbänder der Uhren für Damen

Neben dem Gehäuse und der Ausstattung spielen natürlich auch die Armbänder eine Rolle bei der Auswahl. Armbanduhren mit Lederband sind ebenso beliebt wie Modelle mit Metallarmband. Sowohl Leder als auch Metall haben ihre Vorteile. Uhren mit Lederarmband sind zeitlos, schlicht und stilvoll, dabei aber immer auch ein Stück weit lässig. Leder ist robust und hält einiges aus. Bei einer Damenuhr mit Lederarmband machen Sie nichts verkehrt. Auch bei einem Metallarmband liegen Sie eigentlich richtig. Es ist ebenfalls sehr robust. Je nach verwendetem Material kann es Kratzern gegenüber anfällig sein. Heute sind die Uhren für Damen jedoch meist aus Materialien gefertigt, die besonders hochwertig und von einer sehr guten Qualität sind.

Führende Marken für die Herstellung von Uhren für Damen

Ob New York oder Berlin – eine schöne Uhr darf bei den Frauen an keinem Handgelenk fehlen. Einige Markenhersteller haben sich inzwischen einen Namen gemacht. Wenn Sie im Online-Shop von Christ nach einer Damenuhr schauen, dann werden Sie schnell sehen, welche Marken hier besonders vertreten sind. Aber auch in anderen Online-Shops, die Sie für den Preisvergleich mit heranziehen sollten, gibt es eine große Auswahl. Unter anderem gehören die folgenden Hersteller zu den führenden Marken:

  • Guess
  • Armani
  • Festina
  • Oliver
  • D&G
  • DKNY
  • Tissot – Schweizer Uhren
  • Rolex
  • Boccia
  • Glashütte
  • Skagen
  • Swatch
  • Diesel
  • Bering
  • Maurice Lacroix
  • Tommy Hilfiger
  • Joop
  • Citizen
  • Omega
  • Daniel Wellington
  • Marc Jacobs
  • Kerbholz
  • Nixon
  • Junghans
  • Boss
  • CK
  • Cartier
  • Jacques Lemans
  • Seiko
  • Casio Uhren
  • Esprit
  • Fossil
  • Michael Kors
  • Victorinox

Besonders beliebt sind die Uhren von Michael Kors, Esprit und Fossil. Dies hängt vor allem auch mit dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zusammen. Die Micheal Kors Gold oder auch die Michal Kors Silber Uhren sind ein echter Blickfang, von hoher Qualität und dabei dennoch zu einem fairen Preis zu haben. Fossil und Esprit sprechen vor allem die jungen Generationen an, bieten aber auch Kollektionen für Frauen mit einem schlichten Geschmack.

Tipp! Die Markenuhren haben den Vorteil, dass Sie hier Qualität und auch Service erhalten. Es gibt sie ganz schlicht, wasserdicht, als Chronometer, in Gold, Silber, Braun, Blau, Rotgold oder Bicolor. Welche Uhrenmarken Modelle für Ihren Geschmack haben, lässt sich nur beim Stöbern herausfinden. Eine sehr gute Idee ist es auch, einen Uhren Test zu bemühen. Hier finden Sie die besten Damenuhren Marken vertreten. Auch wenn Sie günstige Damenuhren suchen und nicht wissen, welche Marke gut ist bietet sich ein Test an.

Victorinox Junghans Michael Kors
Gründungsjahr 1884 1861 1981
Besonderheiten
  • regelmäßige Sale-Aktionen mit bis zu 50 % Rabatt
  • bekannt für hochwertige Uhren und Taschenmesser
  • verschiedene Serien und Kollektionen für alle Ansprüche
  • ausführliche Produktvorstellungen auf dem Junghans Youtube-Kanal
  • umfangreiches Sortiment an Handtaschen, Schuhe, Schmuck und Uhren
  • die Uhren zeichnen sich durch ein edles und schlichtes Design aus

Worauf kommt es bei der Auswahl an?

Sie haben jetzt einen guten Überblick über Damenuhren, Marken, Farben und Materialien bekommen. Nun stellen Sie sich vielleicht die Frage, worauf es beim Damenuhren kaufen aber nun wirklich ankommt. In erster Linie sollten Sie eine Damenuhr kaufen, weil Sie Ihnen gefällt. Wenn Sie dann noch auf die Empfehlungen achten, Service und Qualität im Auge haben, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Günstige Damenuhren müssen nicht verkehrt sein. Oft gibt es im Damenuhren Sale beispielsweise deutliche Reduzierungen.

Vor- und Nachteile einer Damenuhr

  • große Auswahl an Materialien und Farben, damit die Accessoires farblich auf das Outfit abgestimmt werden können
  • auch mit Straß erhältlich
  • viele Uhren sind ein echter Hingucker
  • einige Uhren sind sehr klein und dadurch schlecht lesbar

Günstige Damenuhren online kaufen

Im Damenuhren Shop haben Sie ein Modell gesehen, das hier jedoch nicht gerade günstig war? Dann sind unsere Empfehlungen, hier vielleicht noch einmal im Damenuhren Sale zu schauen oder günstige Damenuhren im Outlet zu kaufen. Immer wieder werden Modelle reduziert oder im Ausverkauf fast schon billig angeboten. Selbst Markenuhren für Damen finden Sie hier zu fairen Preisen und müssen nicht auf die Garantie verzichten. Auch wenn die Uhren im Damen Sale vielleicht grad recht günstig erscheinen, können wir Ihnen nur empfehlen, dennoch noch einmal einen Vergleich zu starten. Schauen Sie auf die Preise für die Uhren, achten Sie auf die Kosten für die Lieferung. Oft genug ist auch der Versand nicht ganz günstig. Manchmal gibt es aber auch Shops, da können Sie versandkostenfrei bestellen.

Tipp! Eine Damenuhr ist, ebenso wie eine Tasche, ein echtes Herzstück. Die Auswahl ist so groß, dass Sie hier keine Kompromisse eingehen sollten. Selbst wenn die Suche etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, kann es sich durchaus lohnen, auch etwas zu warten und dann im Sale ein tolles Modell zu finden.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  2. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  3. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  4. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  5. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  6. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  7. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  8. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  9. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad
  10. Retro Uhren – wieder absolut zeitgemäßes Design
  11. Kinderwecker – eine echte Bereicherung für das Kinderzimmer
  12. Musik Wecker – Aufstehen mit Erfolg
  13. Uhrenradios – perfekt in und durch den Tag
  14. Mp3 Wecker – für einen guten Start in den Tag
  15. Fahrradcomputer – der perfekte Begleiter auf dem Zweirad