Küchentimer – Vielseitige Einsatzgebiete in Küche und Haushalt

KüchentimerKüchentimer können in vielen Bereichen sehr hilfreich sein. Nicht nur in der Küche, sondern auch beim Sport oder sonstigen Aufgaben im Haushalt sind die Geräte einsetzbar. Im Uhren Shop können Sie sich von dem vielfältigen Angebot überzeugen. Die Modelle verfügen über unterschiedliche Funktionen. Es gibt sogar Küchentimer, die magnetisch sind. So finden Sie sicherlich das passende Modell für Ihre Küche. Bei dem vielfältigen Sortiment sollten Sie sich auch die Testberichte und Erfahrungen von anderen Kundinnen und Kunden durchlesen. Bestellen Sie Ihren neuen Küchenwecker direkt im Online Shop.

Küchentimer Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Küchentimer": (3.5 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Küchentimer für viele Gelegenheiten

KüchentimerWie der Name bereits verrät, werden Küchetimer vorwiegend in der Küche beim Kochen und Backen eingesetzt. Vielen fällt da zuerst die klassische Eieruhr ein. Mit diesem analogen Modell behalten Sie beim Eier kochen die Zeit optimal im Auge und wissen genau, wann die Eier fertig sind. Eine solche Eieruhr funktioniert mechanisch. Sie wird durch Drehen auf eine bestimmte Minutenanzahl eingestellt und tickt dann herunter. Ist der Countdown abgelaufen, ist meist ein klingelndes Geräusch zu hören. Für präzisere Zeitangaben eignet sich ein Küchentimer digital. Möchten Sie zum Beispiel die Zeit für die Steaks in der Pfanne sekundengenau messen, ist die digitale Variante perfekt. Auch bei der zeitlichen Überwachung des Kuchens ist diese Variante ideal.

Doch nicht nur in der Küche leistet der Küchenwecker gute Dienste. Beim Sport kann der Küchentimer als Stoppuhr dienen. Ein passendes Beispiel dafür ist das Zirkeltraining. Wenn sie alle 30 Sekunden eine andere Übung durchführen, ist ein digitaler Küchentimer Gold wert. Sollen die Kinder die Hausaufgaben innerhalb einer bestimmten Zeit erledigen, kann der Küchentimer auch hier ein hilfreiches Gerät sein. Damit Sie auch die aktuelle Uhrzeit im Blick behalten, können Sie sich einen Küchentimer mit Uhr zulegen.

Große Vielfalt der Küchenwecker

Im Online Shop finden Sie viele, verschiedene Küchentimer. Diese werden von zahlreichen Herstellern angeboten. Bekannte Marken sind zum Beispiel Rösle und Wesco. Auch die Händler Tchibo und Rossmann bieten Küchentimer digital an. Auch hier können Sie sehr gute Modelle online bestellen.

Kriterium Hinweise
Funktionen Neben analogen und digitalen Modellen unterscheiden sich die Kochuhren auch in ihren Funktionen. Bei einigen können Sie nur einen Countdown einstellen und andere verfügen über eine Memory-Funktion und verschiedene Alarmtöne. Andere Varianten sind magnetisch und können an den Kühlschrank geheftet werden.
Größe Generell gibt es bei der Größe der Uhren einige Unterschiede. Kleine Modelle passen auch in die kleinste Ecke und sind daher sehr platzsparend. Größere Modelle haben in der Regel auch größere Displays. Dort können Sie die Zeit auch aus der Ferne ablesen. Alle Küchenwecker haben die Gemeinsamkeit, recht schmal zu sein. In jeder Küche sollte sich also ein Plätzchen für einen Küchentimer finden lassen.
Material Fast alle Küchentimer zeigen sich in einem modernen Design. Die Modelle erscheinen vorwiegend in Weiß und Silber. Meist bestehen diese Varianten aus Kunststoff. Edlere Modelle sind teilweise mit Edelstahl verarbeitet. Zudem stehen Küchentimer im Retro Design zur Verfügung. Für Kinder eignen sich Tiermotive sehr gut. Beispielsweise stehen Modelle als Eule und Katze zur Auswahl. Die Kinder werden sich freuen, eine solche Uhr in Ihrem Zimmer stehen zu haben.

Aus dem großen Angebot an Küchentimern können Sie den Passenden für Ihre Ansprüche und Ihren Bedarf auswählen. Im Test können Sie die besten Küchentimer entdecken und anschließend bestellen. Vor der endgültigen Kaufentscheidung lohnt sich ein eingehender Vergleich der Preise. Vielleicht haben Sie Glück und Ihr favorisiertes Modell befindet sich gerade im Sale. So können Sie bares Geld sparen.

Küchentimer mit Grundausstattung

Günstig sind die Küchentimer mit den einfachen Funktionen. Bei diesen können Sie den Countdown in Minuten und Sekunden einstellen. Ist dieser abgelaufen, ertönt ein Geräusch. Das ist nicht zu laut, aber dennoch so, dass es in den Nebenräumen zu hören ist. Sie können also bedenkenlos die Küche verlassen und anderen Arbeiten im Bad oder Büro nachgehen. Das Display ist in der Regel digital. Zudem sind viele Modelle mit einem Klappfuß ausgestattet. So können Sie den Küchenwecker aufstellen.

Küchenwecker mit vielen Funktionen

Wer eine Anzeige mit Stunden, Minuten und Sekunden benötigt, sollte auf Küchentimer mit komplexeren Funktionen zurückgreifen. Diese sind mit einem großen Display ausgestattet. Einige Modelle können sogar mit zwei Timern überzeugen. Das ist vor allem bei aufwändigen Gerichten sinnvoll. Auch wenn Sie Gerichte gleichzeitig kochen, ist ein solches Gerät sehr hilfreich. Zum Beispiel wenn Sie einen Kuchen im Backofen haben und zeitgleich auf dem Herd Fleisch in der Pfanne garen. Eine besondere Funktion ist die Memory-Funktion. Bei deren Nutzung können Sie mehrere Zeiten einspeichern und später darauf zurückgreifen. Das ist sehr praktisch und zeitsparend. Sie brauchen die konkrete Zeit nicht jedes Mal neu einstellen.

Tipp! Eine weiteres praktisches Merkmal sind Magneten an den Küchenweckern. Küchentimer mit Magnet können Sie an Ihrem Kühlschrank befestigen. Dort haben Sie die Kochuhr immer genau im Blick. Zudem spart sie Platz, da sie nicht irgendwo aufgestellt werden muss. Es stehen verschiedene Modelle mit einem oder mehreren Magneten zur Auswahl. Natürlich bietet sich auch die Möglichkeit, die Kochuhr mittels eines Klappfußes aufzustellen. Einige Modelle können auch an der Wand aufgehängt werden. Entscheiden Sie selbst, welche die beste Variante für Sie ist.

Vor- und Nachteile eines Küchentimers

  • ideal zum Kochen und Backen
  • Countdown-Funktion
  • Anzeige der Uhrzeit
  • nicht alle Küchentimer verfügen über einen Standfuß

Günstig Küchentimer kaufen

Haben Sie sich bereits für einen Küchenwecker entschieden? Dann sollten Sie vor dem Kauf unbedingt noch einen Preisvergleich durchführen. Eventuell haben einige Händler bestimmte Modelle im Sonderangebot und sie können ein paar Euro sparen. Sind noch unschlüssig, welche Variante es sein soll? Ein einfacher Küchentimer oder doch ein Küchentimer mit Magnet? Lesen Sie sich andere Bewertungen durch und finden Sie so die Praxistauglichkeit des Geräts heraus. Auf diese Weise können Sie sich leichter für einen Küchenwecker entscheiden. Doch nicht nur die Preise sind entscheidend, auch die Qualität ist wichtig. Ob diese stimmt, erfahren Sie im Test . In diesem erfahren Sie, was der Testsieger kann und welche Modelle besonders gut abgeschnitten haben.

Bei dem Kauf im Online Shop profitieren Sie von dem direkten Versand zu Ihnen nach Hause. Dort können Sie die Kochuhr in Ruhe austesten. Falls Sie Ihren Ansprüchen nicht entsprechen oder defekt sein sollte, können Sie die Ware in den meisten Fällen kostenfrei zurücksenden. Viele Händler bzw. Hersteller übernehmen die Kosten für die Rücksendung.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  2. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  3. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  4. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  5. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  6. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  7. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  8. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  9. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad
  10. Retro Uhren – wieder absolut zeitgemäßes Design
  11. Kinderwecker – eine echte Bereicherung für das Kinderzimmer
  12. Musik Wecker – Aufstehen mit Erfolg
  13. Uhrenradios – perfekt in und durch den Tag
  14. Mp3 Wecker – für einen guten Start in den Tag
  15. Fahrradcomputer – der perfekte Begleiter auf dem Zweirad