Kurzzeitwecker – ein unverzichtbarer Küchenhelfer 

KurzzeitweckerIn nahezu jedem Haushalt ist ein Kurzzeitwecker zu finden. Diese Tatsache ist jedoch kaum verwunderlich, denn mithilfe von einem Kurzzeitmesser kann man beispielsweise nicht nur Eier kochen, sondern ebenfalls Braten, Kuchen und Co aus den Augen lassen: Der kleine und handliche Küchenwecker meldet sich schließlich zuverlässig, sobald die eingestellte Zeit abgelaufen ist. Somit ist ein Kurzzeitwecker sicherlich ein unentbehrlicher Helfer in der Küche. Eine solche Kochuhr wird heutzutage in den verschiedensten Varianten angeboten. 

Kurzzeitwecker Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Kurzzeitwecker": (3.5 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Kurzzeitwecker: einfach praktisch

KurzzeitweckerKurzzeitwecker werden im Allgemeinen auch unter einer Vielzahl weiterer Bezeichnungen angeboten. Dazu gehört Kurzzeitmesser beispielsweise ebenso, wie Eieruhr, Küchenwecker und Kochuhr. Doch im Grunde genommen dienen sie alle dem gleichen Zweck: sich nach Ablauf der eingestellten Zeit lautstark mithilfe eines Alarmtons bemerkbar zu machen, damit die verschiedenen Speisen rechtzeitig aus Backofen, Pfanne und Co herausgenommen werden können. Ein Kurzzeitwecker kann beispielsweise als Eieruhr verwendet werden: So ist es kein Problem mehr, das perfekt zubereitete Ei zu genießen. Ob hart, weich oder mittel: Es genügt, ganz einfach das gewünschte Zeitlimit einzugeben und nach dem Alarmton die Eier wieder aus dem kochenden Wasser herauszunehmen.

Doch ein Kurzzeitwecker kann noch zu vielen weiteren Zwecken eingesetzt werden. Dabei ist es auch vollkommen irrelevant, ob es sich um einen Kurzzeitwecker digital oder um einen Kurzzeitwecker mechanisch handelt. So ist es zum Beispiel machbar, den Kurzzeitwecker einzuschalten, damit der Braten oder Kuchen im Backofen nicht vergessen wird. Vielleicht ist es aber auch notwendig, etwas Leckeres für eine gewisse Zeit in der Pfanne zu schmoren: Auch hier leistet ein Kurzzeitwecker sehr gute Dienste. Ganz gleich ob Koch- oder Bratzeit: Mithilfe des Kurzzeitweckers kann nichts mehr vergessen werden. Ob im täglichen Gebrauch oder bei einer Feier beziehungsweise einem sonstigen Event: Ein Kurzzeitmesser ist nicht nur immer einsatzbereit, sondern bewahrt einem zudem vor angebrannten Kuchen, verkochten Eiern und vielem mehr.

Kurzzeitwecker für Küche: breit gefächerte Auswahl

Im Bereich „Kurzzeitwecker für Küche“ findet man eine sehr große Auswahl vor. So kann man sich hier beispielsweise für einen Kurzzeitwecker digital ebenso entscheiden, wie etwa für einen Kurzzeitwecker mechanisch.

Kriterium Hinweise
Materialien und Design Des Weiteren differenzieren sich die diversen Kurzzeitwecker auch darin, dass sie in verschiedenen Materialien angeboten werden, wie etwa aus Kunststoff oder Edelstahl. Aber auch in den Bereichen Farbe sowie Design ist die Auswahl groß. So findet man weiße und schwarze Kurzzeitwecker beispielsweise ebenso vor, wie bunte Modelle. Sehr lustig ist es, wenn die Kurzzeitwecker etwa in Form von einer Katze oder eines anderen Tieres ausgewählt werden. Neben den Varianten zum Aufstellen findet man zudem Kurzzeitwecker, die magnetisch sind. Ein solcher Digital-Magnet kann, aufgrund seiner magnetischen Wirkung, beispielsweise ganz einfach am Kühlschrank angebracht werden.
Funktionen Zudem gibt es Kurzzeitwecker mit verschiedenen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen. Bei einem einfach gehaltenen Modell ist es zum Beispiel nur möglich, eine Alarm-Zeit einzustellen, während bei anderen Varianten gleich 2 Zeiten oder auch 3 Zeiten machbar sind. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören, je nach Modell zum Beispiel:

  • Anzeige der aktuellen Uhrzeit
  • Stoppuhr
  • LCD-Anzeige
  • Mehrere, unterschiedliche Alarmtöne

Ein Kurzzeitwecker bietet sich außerdem nicht nur für den Eigen-Gebrauch, sondern ebenfalls als ein praktisches Geschenk an, das sicherlich gerne verwendet wird. Dazu kommt, dass ein Kurzzeitwecker aufgrund seiner geringen Größe sicherlich in jeder Küche einen Platz findet.

Wer bietet hochwertige Kurzzeitmesser in bester Qualität an?

Qualitativ gute Kurzzeitmesser können von verschiedenen Firmen erstanden werden. So ist es zum Beispiel möglich, sich für einen Silit Kurzzeitwecker, WMF Kurzzeitwecker oder einen Kurzzeitwecker von Zassenhaus zu entscheiden. Neben diesen bekannten Marken findet man aber auch sehr gute Kurzzeitwecker, die von unbekannteren Firmen hergestellt wurden.

Kurzzeitwecker kaufen: Wo ist das am besten möglich?

Ein digitaler Kurzzeitwecker oder auch ein mechanischer Kurzzeitwecker kann entweder ganz einfach im Einzelhandel, direkt in der Umgebung des Wohnortes, oder auch im Internet gefunden werden. So ist es zum Beispiel möglich, einen Kurzzeitwecker immer einmal wieder im Angebot von Tchibo, Aldi oder Lidl zu finden. Natürlich kann man sich aber auch in einem Warenhaus oder einem Uhren-Fachgeschäft nach einem Kurzzeitwecker umsehen. Zumeist wird jedoch der Kauf im Internet vorgezogen. So ist beispielsweise das Bestellen in einem Uhren-Shop im Web sehr einfach sowie unkompliziert möglich und das an jedem Wochentag, rund um die Uhr.

Tipp! Beim Kauf von einem Kurzzeitwecker sollte man jedoch auf keinen Fall vergessen, die Preise dieser besonderen Wecker miteinander zu vergleichen. Ein solcher Vergleich bringt oftmals zutage, dass es hier durchaus möglich ist, bares Geld zu sparen. Aufgrund dessen sollte man auf einen Preisvergleich nicht verzichten. Der Versand von einem Kurzzeitwecker ist in der Regel ebenfalls vollkommen unproblematisch. So wird ein digitaler Kurzzeitwecker, als Beispiel, so schnell wie möglich für den Versand vorbereitet und abgeschickt. Innerhalb weniger Werktage hält man den Kurzzeitwecker dann normalerweise bereits in den Händen.

Vor- und Nachteile einer Kurzzeitweckers

  • ideal zum Backen und Kochen
  • Messen einer vorgegebenen Zeit
  • oftmals ertönt beim Ablaufen der Zeit ein Alarm
  • nicht alle Kurzzeitwecker verfügen über einen Magneten an der Rückseite

Die besten Kurzzeitwecker: Wie findet man ein gutes Modell?

Wer sich aufgrund des wirklich sehr breit gefächerten Angebots jedoch nicht nur für einen Kurzzeitwecker entscheiden kann, für denjenigen bietet es sich an, einmal in einem Kurzzeitwecker Test zu stöbern. Die Testberichte spiegeln die Erfahrungen der Tester wieder. So ist es ohne Weiteres möglich, sich schnell und einfach einen guten Überblick über die diversen Funktionen, Vorteile, Nachteile der verschiedenen Kurzzeitwecker zu informieren. Natürlich kann man sich aber auch gleich für den Testsieger entscheiden, der den Test als bester Kurzzeitwecker „gewonnen“ hat. Sollte dieses Modell jedoch dem persönlichen Geschmack nicht entsprechen, kann man natürlich auch die anderen Kurzzeitwecker, die ebenfalls sehr gut bewertet wurden, auswählen. Wird dagegen versucht „auf eigene“ Faust die verschiedenen Kurzzeitmesser, ihre Ausstattungsmerkmale, Funktionen und Weiteres zu vergleichen, dann kann bestimmt sehr schnell festgestellt werden, dass ein solches Unterfangen sehr lange dauert. Aufgrund dessen ist es empfehlenswert, sich sofort die Testberichte anzusehen. Dadurch erlangt man auch die Gewissheit, dass es sich bei dem ausgewählten Modell tatsächlich um einen hochwertigen Kurzzeitwecker handelt. Da es auf diese Weise sogar noch vor dem Kauf möglich ist, sich ein gutes Bild von den verschiedenen Modellen zu machen, minimiert sich somit auch deutlich das Risiko eines etwaigen Fehlkaufs. Nach der Bestellung des ausgesuchten Weckers bleibt dann nur noch Folgendes zu tun: kurz abzuwarten, bis der gewünschte Wecker geliefert wird, ihn auszuprobieren und von dem Modell begeistert zu sein.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  2. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  3. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  4. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  5. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  6. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  7. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  8. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  9. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad
  10. Retro Uhren – wieder absolut zeitgemäßes Design
  11. Kinderwecker – eine echte Bereicherung für das Kinderzimmer
  12. Musik Wecker – Aufstehen mit Erfolg
  13. Uhrenradios – perfekt in und durch den Tag
  14. Mp3 Wecker – für einen guten Start in den Tag
  15. Fahrradcomputer – der perfekte Begleiter auf dem Zweirad