Seniorenwecker – die idealen Wecker für ältere Menschen

SeniorenweckerSeniorenwecker zeichnen sich im Allgemeinen ganz einfach dadurch aus, dass sie besonders auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingehen. Dabei stehen sie den „normalen“ Weckern hinsichtlich Funktion und Optik in nichts nach. Im Handel findet man eine Vielzahl an Seniorenweckern, sodass es sicherlich möglich ist, einen geeigneten Wecker zu finden. Ein Seniorenwecker ist zum Beispiel ebenfalls ein schönes Geschenk, bei dem man davon ausgehen kann, dass es auch wirklich benutzt wird.

Seniorenwecker Test 2017

Ergebnisse 1 - 8 von 8

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Seniorenwecker": (3.5 von 5 Sternen, 8 Bewertungen)

Seniorenwecker: Vorteile

SeniorenweckerEin Seniorenwecker bringt gleich mehrere Vorteile mit. Einer dieser Pluspunkte ist zweifelsohne die sehr große Anzeige. Die viele Menschen im Alter mit Sehproblemen kämpfen, ermöglicht die größere Anzeige ein einfacheres Ablesen der Uhrzeit. Zudem sind viele Seniorenwecker mit einer sogenannten „dauerhaften Hintergrundbeleuchtung“ ausgestattet. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Licht die komplette Nacht hindurch leuchtet: Denn damit ist es möglich, mithilfe eines einfachen Tastendrucks die Hintergrundbeleuchtung ein- sowie auszuschalten.

Manche Seniorenwecker bieten aber auch ein bereits integriertes Nachtlicht. Diese Funktion ist vor allem dann sehr hilfreich, wenn nachts aufgestanden werden muss. Sehr praktisch sind hier zum Beispiel die Seniorenwecker, die über ein eingebautes, sensorisches Nachtlicht verfügen. Bei diesen Varianten geht das Licht nur dann an, wenn die Person aufwacht und anschließend aufsteht.

Empfehlenswert ist es zudem, einen Seniorenwecker auszuwählen, bei dem das Ticken des Sekundenzeigers nicht zu hören ist. Einige ältere Menschen haben nur einen sehr leichten Schlaf, sodass sich diese Geräusche als störend herausstellen können. Das ist zugleich auch der Grund, warum die meisten dieser Wecker in der Regel lautlos arbeiten. Ganz anders verhält es sich dagegen beim Klingeln des Weckers: Das Klingeln sollte sehr laut sein. Ein lauter Wecker kann normalerweise selbst bei einem nachlassenden Gehör gut vernommen werden. Für schwerhörige Senioren, als Beispiel, empfiehlt sich ein Wecker, der sehr laut ist und mit bis zu 95 db weckt. Solch ein lauter Wecker weckt selbst dann zuverlässig, wenn das Hörvermögen der Ohren nachlässt.

Ausstattungsmerkmale: weitere Funktionen bei einem Seniorenwecker

Neben einem herkömmlichen Seniorenwecker, der „nur“ die Uhrzeit anzeigt, findet man ebenfalls die verschiedensten Modelle mit diversen weiteren Funktionen. Auch diese Wecker für Senioren zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders auf die Bedürfnisse der älteren Menschen zugeschnitten sind.

Variante Hinweise
verschiedene Alarmarten  Dazu gehören zum Beispiel Seniorenwecker mit einem sogenannten „visuellen Alarm“, bei dem neben dem Klingeln ebenfalls ein sehr helles Licht aufleuchtet, wodurch die Weck-Wirkung noch vergrößert wird. Ebenso gut kann man sich jedoch auch für einen Seniorenwecker mit einem starken Vibrationsalarm entscheiden, der beispielsweise zusätzlich zu dem Licht sowie dem üblichen Klingelton eingestellt werden kann. Ein solcher Wecker für Senioren bietet sich zum Beispiel auch bei Gehörlosigkeit oder Schwerhörigkeit an. Das Besondere hierbei: Die jeweilige Vibrationseinheit kann unter anderem auch unter dem Kopfkissen oder an der Wand aufgestellt werden. Auf diese Weise ist es kaum mehr möglich, den Vibrationsalarm nicht zu bemerken.
sprechende Wecker Es gibt jedoch auch Seniorenwecker, die auf ältere Menschen mit Sehproblemen oder Blindheit zugeschnitten sind. Hierbei handelt es sich um sprechende Wecker. Diese stellt man ganz einfach so ein, dass sie per Knopfdruck die jeweilige Uhrzeit ansagen oder sich beispielsweise stündlich melden. Mittlerweile findet man aber auch Modelle, die zusätzlich zu der jeweiligen Uhrzeit ebenfalls das Datum sowie die Temperatur anzeigen.
Radiowecker Eine Alternative zu einem „richtigen“ Seniorenwecker kann, je nach Modell, beispielsweise ein Radiowecker sein. Des Weiteren hat man hier die Wahl zwischen einem Seniorenwecker digital, einem Seniorenwecker Funk oder etwa auch einem Funkwecker analog. Ob Funk, Batterie oder Strom: Hier kommt es eben darauf an, was für die betreffende Person am praktischsten ist.

Seniorenwecker kaufen: Was gilt es, zu beachten?

Auf jeden Fall sollten beim Kauf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse beachtet werden. Zudem ist es für viele Senioren vorteilhaft, wenn der ausgewählte Wecker beispielsweise mit großen Tasten und/oder Knöpfen ausgestattet ist. In der Regel ist aber auch eine einfache Bedienung sehr praktisch. Lange und komplizierte Bedienungsanleitungen werden dagegen oftmals als sehr abschreckend empfunden.

Große Auswahl an Seniorenweckern

Ganz gleich, ob es ein Seniorenwecker digital, ein Seniorenwecker Funk oder eine andere Variante sein soll: Die Auswahl ist hier breit gefächert. So findet man beispielsweise Seniorenwecker mit den unterschiedlichsten Materialien. Sehr beliebt sind etwa Seniorenwecker aus Kunststoff. Doch auch im Bereich der Farben profitiert man von einer großen Auswahl. Sehr gefragt sind hier unter anderem die klassischen Modelle, wie etwa in Weiß, Schwarz und Silber. Aber natürlich gibt es durchaus auch farbenfrohere Seniorenwecker. Seniorenwecker werden zum einen von bekannten Marken und zum anderen von unbekannteren Firmen offeriert. So profitiert man auch diesbezüglich von einer sehr großen Auswahl. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Altanta
  • Hama
  • Casio
  • Philips

Wo werden Seniorenwecker angeboten?

Seniorenwecker kann man zum Beispiel in einem Uhren-Shop im Internet bestellen oder man sieht sich vor Ort nach einem Laden um, der Seniorenwecker anbietet. Das kann zum Beispiel in einem Fachgeschäft ebenso sein, wie etwa bei diversen, besonderen Aktionen von Discountern. In der Regel wird jedoch der Online-Kauf bevorzugt. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn immerhin profitiert man hier von vielen, verschiedenen Vorteilen, wie etwa ein sehr großes Angebot, eine Bestellmöglichkeit rund um die Uhr, von zu Hause aus.

Tipp! Da normalerweise sogar der Versand sehr schnell vonstattengeht, ist eine Bestellung im Web zumeist schlichtweg praktischer. Außerdem kann davon ausgegangen werden, dass der gewünschte Seniorenwecker so schnell wie möglich verschickt wird. Allerdings sollte man keinesfalls sofort bei dem erstbesten Seniorenwecker „zuschlagen“. Wesentlich besser ist es, die Ausstattung, Funktionen sowie die Preise der Geräte miteinander zu vergleichen. Mithilfe von einem Vergleich kann man durchaus zu einem deutlich günstigeren Seniorenwecker gelangen. Ein Preisvergleich hilft somit, beim Kauf eines Seniorenweckers einiges zu sparen.

Vor- und Nachteile eines Seniorenweckers

  • großes Display
  • leichte Bedienung
  • gut lesbares Display
  • sehr laut
  • oftmals klobiges Design

Die besten Seniorenwecker: Wie entscheidet man sich für ein bestimmtes Modell?

Aufgrund der sehr breit gefächerten Auswahl ist es nicht immer so einfach, sich für einen bestimmten Seniorenwecker zu entscheiden. Wesentlich leichter fällt die Kaufentscheidung für einen Seniorenwecker, wenn hier ein Seniorenwecker Test durchgesehen wird. Bei einem solchen Test ist sehr schnell ersichtlich, welcher Seniorenwecker als der beste beziehungsweise als Testsieger angepriesen wird. Dieses Ergebnis gründet auf den Erfahrungen, die in dem Seniorenwecker Test gemacht wurden. Dabei kann natürlich nur der Seniorenwecker den obersten Rang belegen, der sehr gute Noten bekommen hat. Zudem liefern die diversen Testberichte einen kurzen aber dennoch umfassenden Überblick über die jeweiligen Funktionen, das Handling, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie vieles mehr. Dementsprechend ist es mit einem solchen Test deutlich einfacher, sich für einen bestimmten Seniorenwecker zu entscheiden. Dabei kann natürlich generell davon ausgegangen werden, dass die Seniorenwecker, die es auf die oberen Plätze geschafft haben, auch eine hohe Qualität mitbringen. So haben ältere Menschen sicherlich viele Jahre ihre Freude an dem jeweils für sie ausgewähltem Seniorenwecker.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  2. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  3. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  4. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  5. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  6. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  7. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  8. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  9. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad
  10. Retro Uhren – wieder absolut zeitgemäßes Design
  11. Kinderwecker – eine echte Bereicherung für das Kinderzimmer
  12. Musik Wecker – Aufstehen mit Erfolg
  13. Uhrenradios – perfekt in und durch den Tag
  14. Mp3 Wecker – für einen guten Start in den Tag
  15. Fahrradcomputer – der perfekte Begleiter auf dem Zweirad