Garmin Swim Schwimmuhr Test

Garmin Swim

Garmin Swim

Unsere Einschätzung

Garmin Swim Test

<a href="https://www.uhr.net/garmin/swim/"><img src="https://www.uhr.net/wp-content/uploads/awards/2938.png" alt="Garmin Swim" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Leichte und flache Schwimm-Uhr (nur 40g/13mm)
  • Misst Pace (Geschwindigkeit), Zeit, Distanz, die Bahnen und Anzahl der Armzüge sowie die Schwimmeffizienz (swolf-wert)
  • Intervall-Trainingsfunktionen und innovative Übungs-logfunktion (inkl. Pausen-timer)
  • Datenupload per Ant+ und Trainingsauswertung in Garmin Connect

Vorteile

  • umfassende Schwimm- und Trainingsfunktionen
  • schlankes Design

Nachteile

  • Messung

Typ

  • Armbanduhr
  • Digitaluhr
  • Schwimmuhr
  • Sportuhr
  • Trainingsuhr
  • Wasserdichte Uhr

Technische Daten

MarkeGarmin
ModellSwim
Aktueller Preisca. 111 Euro

Die Garmin Swim Schwimmuhr ist ein nützlicher Begleiter beim Schwimmsport. Kleine Verbesserungen wären schön, ansonsten bietet die Uhr viele Funktionen und ein schönes, schlichtes Design. Wir haben geschaut, wie zufrieden die Kunden auf Amazon sind.

Garmin Swim bei Amazon

  • Garmin Swim jetzt bei Amazon.de bestellen
111,00 €

Ausstattung

Die leichte und flache Schwimmuhr von Garmin wiegt lediglich 40 Gramm. Sie ist wasserdicht bis 50 Meter und besitzt zahlreiche Schwimm- und Trainingsfunktionen. Sie misst die Geschwindigkeit, Zeit, Distanz, Bahnen und Anzahl der Armzüge, zudem wird die Schwimmeffizienz gemessen. Die Uhr verfüge über Intervall-Trainingsfunktionen und über innovative Übungs-logfunktionen. Zudem besitzt die Uhr eine Uhrzeitanzeige mit Wochentags- und Datumsanzeige. Betrieben wird sie über austauschbare Batterien. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Mit der Garmin Swimm Schwimmuhr müssen die Bahnen beim Schwimmen nicht mehr selber gezählt werden. Denn die Uhr sei der perfekte Schwimmcoach und sammel alle wichtigen Daten für alle Fitnessbegeisterte. Mit den umfangreichen Schwimm- und Trainingsfunktionen lassen sich die Anzahl der Bahnen und Armzüge, die geschwommene Distanz und ein Schwimmeffizienz-Wert (Swolf) messen. Anhand des Swolf-Wertes können vergangene und neue Trainings miteinander verglichen werden. Auch das Tempo werde aufgezeichnet. Die gesammelten Daten werden gespeichert und können auf Garmin Connect hochgeladen und analysiert werden. Über den USB-Stick mit ANT+-Technik, der im Lieferumfang enthalten sei, können die gespeicherten Trainingsdaten auf den PC geladen werden. Dadurch lassen sich Reports und Auswertungen anfertigen und so die persönliche Leistung noch weiter verbessern.

Vor der Nutzung der Uhr müsse lediglich die Länge der Schwimmbahn eingegeben werden und schon soll die Garmin Swim den persönlichen Schwimmstil erkennen. Da die Uhr ein sehr schlankes Design habe, sei der Wasserwiderstand sehr gering, sodass durch die Uhr kein Einfluss auf die Schwimmzeiten genommen werde. Die Uhr ist natürlich wasserdicht und kann bis zu einer Tiefe von 50 Metern problemlos genutzt werden. Ist das Training vorbei, könne die Schwimmuhr dank Uhrzeit- und Datumsanzeige auch wie eine ganz gewöhnliche Uhr genutzt werden. Die Erkennung des Schwimmstils funktioniere leider manchmal nicht, zudem verzähle sich die Uhr ab und an bei der Anzahl der Bahnen. Hier sollte nachgebessert werden, meinen die Kunden auf Amazon – per Update?! Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 111 Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein fairer Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Die Garmin Swim ist ein nützlicher Helfer beim Schwimmen. Bis auf die erwähnten Mängel ist sie rundum gut ausgestattet und hilft dabei, sich besser aufs Training konzentrieren zu können. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 113 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.8 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Garmin Swim gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?