Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

9V Akkus (E-Block) – für die dauerhafte Verwendung verschiedener mobiler Geräte

9V AkkusEin Großteil der handelsüblichen Batterien, die in Deutschland vertrieben werden, besitzt eine Spannung zwischen 1,2 und 1,5 Volt. Deutlich höher fällt die Spannung beim sogenannten E-Block aus, der auch als 9V-Block oder Bockbatterie bezeichnet wird. Dieser verfügt über sechs übereinander gestapelte 1,5V-Rundzellen, sodass sich eine Gesamtspannung von 9 Volt ergibt. Typische Einsatzgebiete für den E-Block sind Messgeräte, Spielzeuge oder Rauchmelder. Für Geräte, die sich durch einen hohen Stromverbrauch kennzeichnen, ist es sinnvoll eine 9 Volt Blockbatterie wiederaufladbar statt einer Primärzelle zu verwenden. Denn Akkus sorgen nicht nur für geringere Stromkosten, sie gehen zudem mit einer geringeren Umweltbelastung einher und versprechen eine komfortablere Verwendung.

9V Akkus (E-Block) Test 2019

E-Block aufladbar – was ist das?

9V AkkusWill man sich 9V Akkus kaufen, hat man die Wahl zwischen Primär- und Sekundärzellen. Primärzellen sind für die einmalige Verwendung gedacht und müssen anschließend als Sondermüll entsorgt werden. Besonders beliebt sind hier Alkaline-Batterien, die mit einem Alkali-Mangan-System ausgestattet sind und dadurch eine besonders hohe Kapazität besitzen. Zink-Kohle-Batterien sind zwar günstiger, jedoch ist ihre Energie recht schnell verbraucht.

Sekundärzellen, die die meisten Menschen unter den Begriff „Akku“ kennen, sind wiederaufladbar und können mehrere dutzend oder gar hundert Male verwendet werden. Der optische Aufbau ist identisch: Im Inneren des E-Blocks befinden sich sechs Rundzellen mit einer Spannung von je 1,5 Volt. Ein E-Bock besitzt eine Quaderform: Er ist etwa 48 mm hoch, 26 mm breit und circa 17 mm tief. Bei einer wiederaufladbaren Blockbatterie werden Lithium- oder NiMh-Verbindungen oder als elektrochemisches System verwendet, sodass die Akkus eine Ladung zwischen 800 und 1.200 mAh besitzen. Zusammenfassend sind 9V Batterien also in folgenden Varianten erhältlich:

Elektrochemisches System IEC-Bezeichnung Nennladung Preis
Zink-Kohle 6F22 190-330 mAh Günstig
Alkali-Mangan 6LR61 500-600 mAh Günstig bis mäßig teuer
Lithium-System 800-1200 mAh Mäßig teuer
NiMh-Akku HR9V 200-300 mAh Mäßig teuer

Infos über verwendetes elektrochemisches System erkennen: Will man sich 9V Akkus kaufen und ist sich nicht sicher, ob es sich um eine Primärzelle oder um einen E-Block aufladbar handelt, schaut man sich am besten die Produktbeschreibung genauer an. Begriffe wie „wiederaufladbar“, „rechargeable“ oder „Akku“ sind eindeutige Hinweise darauf, dass die Batterien mehrmals verwendet werden können. Außerdem ist es hilfreich die Kennzeichnungen der internationalen elektrotechnischen Kommission zu kennen: 6LR61 steht für Alkaline-Batterien, 6F22 bezeichnet Zink-Kohle-Batterien und die Abkürzung HR9V wird für NiMh-Akkus verwendet.

Wofür werden 9V-Akkus verwendet?

Batterien mit 9 Volt werden für Geräte benötigt, die zwar eine hohe Spannung, aber gleichzeitig auch eine niedrige Stromstärke verlangen. Typische Einsatzbereiche sind beispielsweise Rauchmelder, Messgeräte oder auch verschiedene Spielzeuge. Obwohl ein 9 Volt Akkus mit einer 9V-Primärzelle hinsichtlich der Größe baugleich ist, ist ein verträglicher Austausch der Energiespender nicht bei allen Geräten möglich, da sich die Nennladung zum Teil stark unterscheidet. Weil Akkumulatoren von Natur aus eine relativ hohe Selbstentladung besitzen, macht ihr Verwendung vor allem für Geräte Sinn, die häufig verwendet werden oder sich durch einen hohen Strombedarf kennzeichnen. Sehr gut eignen sich 9V-Akkus zum Beispiel für tragbare Radiogeräte, ferngesteuerte Eisenbahnen, Kinderspielzeuge oder tragbare Radiorekorden. Ebenso kann man sich natürlich auch für einen Rauchmelder-Akku entscheiden oder die wiederaufladbare Blockbatterien für Taschenlampen verwenden. Oftmals wird in einem 9V-Akku Test überprüft, für welche Geräte sich die Akkus anbieten und wann Uhrenbatterien die bessere Wahl sind. Mit einem Produktvergleich erfährt man zum Beispiel im Handumdrehen, bei welchem Rauchmelder-Akku es sich um eine 10-Jahres-Batterie handelt und welcher Hersteller die beste Wahl für Spielzeuge und Geräte mit hoher Leistung ist.

» Mehr Informationen

Die Vor- und Nachteile von 9V-Blockbatterien aufladbar

Bevor man sich mit den unterschiedlichen Herstellern von Blockbatterien auseinandersetzt und einen produktspezifischen E-Block Akku 9V Test liest, ist es meist hilfreich, sich noch einmal klar zu machen, welche Vorteile alle aufladbare 9V-Batterien gemeinsam haben:

  • besser für die Umwelt
  • geringere Energiekosten
  • unkomplizierte Verwendung
  • gute Händler-Verfügbarkeit
  • große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern

Folgende Nachteile sollten aber ebenso beachtet werden:

  • extra E-Ladegerät wird benötigt
  • Recycling verlangt Entsorgen der Akkus als Sondermüll
  • relativ hohe Selbstentladung
  • Austausch von Batterien und Akkus ist nicht immer problemlos möglich

Beste 9V-Akkus gesucht: Welcher Hersteller ist die richtige Wahl?

Obwohl 9V-Akkus für relativ wenige Geräte verwendet werden, sind Nachfrage und Bedarf so groß, dass sogar Supermärkte, Drogerien und Discounter die Energiespender anbieten. Man kann 9V-Akkus nicht nur online kaufen, sondern wird mit ein bisschen Glück auch bei folgenden Anbietern fündig:

» Mehr Informationen
  • Rewe
  • Edeka
  • Aldi
  • Lidl
  • dm
  • Rossmann

Darüber hinaus werden die Akkumulatoren natürlich ebenso bei den großen Elektronikmärkten wie Saturn, Media Markt oder Conrad vertrieben. Hier findet man nicht nur Produkte namhafter Hersteller wie etwa Varta 9V Block Akku oder Duracell 9V-Block Akku, sondern auch preisgünstigere Akkus von den Eigenmarken der Händler oder unbekannteren Firmen. Zu führenden Herstellern von Batterien zählen in erster Linie die Unternehmen Duracell, Varta, Energizer und Panasonic. Daher ist ein Duracell 9V-Block Akku genauso wie ein Energizer 9V-Block Akku oder ein Varta 9V-Block Akku auch in fast jedem E-Block Akku 9V Test vertreten. Wünscht man sich eine noch größere Auswahl und niedrige Preise, schaut man sich am besten das Online-Sortiment an. Denn wenn man die Akkus online in einem Batterie-Shop bestellt, ergeben sich gleich mehrere Vorteile: Der Preisvergleich zeigt zum Beispiel immer wieder, dass Akkus und Batterien online günstiger angeboten werden als in Fachgeschäften vor Ort – selbst, wenn die Händler für den Versand Gebühren erheben. Darüber hinaus kann man die verschiedenen Produkte miteinander vergleichen, bei Fragen einen 9V-Akku Test lesen und die Erfahrungen bisheriger Käufer berücksichtigen, sodass man selbst ohne Vorwissen gute 9V-Akkus findet. Gerade wenn man 9V-Akkus günstig kaufen will, stößt man eventuell auf Produkte, von deren Hersteller man eventuell noch nie etwas gehört hat.

Selbst wenn der Preis für das jeweilige Angebot verlockend klingt, sollte man vor dem Bestellen nach einem geeigneten Testbericht oder einem 9V-Akku Vergleich suchen. Sehr hilfreich sind zwar oftmals die Berichte der Stiftung Warentest, allerdings werden hier häufig nur Batterien bekannter Hersteller, beispielsweise Sony Batterien oder Panasonic Batterien , überprüft. Um herauszufinden, wie viel mAh oder Ampere die unbekannten Marken tatsächlich haben und ob diese mit einem Energizer 9V-Block mithalten können, kann man alternativ nach einem 9v-Block Akku Test von einem Technik-Magazin Ausschau halten oder man zieht einen 9V Akku Test von privaten Testern und Technik-Bloggern zurate. Sprechen diese ihre Empfehlung für den Akku aus und liefert der E-Block Akku 9V Test nachvollziehbare Begründungen und Erklärungen, steht einem erfolgreichen Kauf nichts im Wege. Sehr hilfreich ist außerdem das Prädikat „9V Akku Testsieger“: Konnten ein bestimmter Akku die Experten in allen Bereichen im 9V-Block Akku Test überzeugen, wird der aufladbare E-Bock zum 9V Akku Testsieger gekürt und gilt damit als besonders lohnenswertes Produkt, von dem man durchaus eine Großpackung bestellen kann.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen