Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

D Mono Akkus – große Rundzellen für Elektrogeräte mit hohem Stromverbrauch

D Mono AkkusWer sich ein neues Elektrogerät wie einen Ghettoblaster oder eine Taschenlampe kauft, wird wohl kaum einen Akku vom Typ Mono D benötigen, da die meisten Geräte heute mit kleineren Batterien ausgestattet werden. Alte oder gebrauchte Geräte hingegen sind auf die großen Rundzellen angewiesen, weshalb sich aus Umwelt- und Kostengründen die Anschaffung von Typ D Batterien wiederaufladbar definitiv lohnt. Erfahren Sie nun mehr über Akkus im Allgemeinen und welche Vor- und Nachteile D Mono Akkus mit sich bringen. Darüber hinaus erhalten Sie den einen oder anderen Tipp, wo Sie Mono D Akkus günstig kaufen können.

D Mono Akku Test 2019

Wie funktioniert ein Akku?

D Mono AkkusIm Gegensatz zu herkömmlichen Batterien, kann ein Monozellen Akku mit einem D Ladegerät wieder aufgeladen werden. Die Zelle an sich besteht aus einem Elektrolyt sowie einem Pluspol (Anode) und einem Minuspol (Kathode). Während ein Akku aufgeladen wird, kommt es im Inneren der Batterie zu einer chemischen Reaktion, bei der die jeweiligen Ionen von der Kathode zur Anode fließen. Sind alle Ionen bei der Kathode angekommen, kann der Akku zur Stromversorgung verwendet werden. Hierbei kommt es dann zu einer Entladung, indem die Ionen von der Anode zur Kathode fließen, bis an der Anode keine Ionen mehr vorhanden sind.

» Mehr Informationen

Die chemische Zusammensetzung von einem Akku Mono D ist in der Regel Nickel-Metallhydrid (NiMH). Bis vor einigen Jahren wurde für herkömmliche Akkus außerdem Nickel-Cadmium verwendet, die mittlerweile aufgrund ihrer schlechten Umweltverträglichkeit verboten sind.

Hinweis: Die chemische Zusammensetzung von herkömmlichen, nicht wiederaufladbaren Mono D Batterien ist zumeist Alkali-Mangan, bzw. Alkaline. Nur in seltenen Fällen handelt es sich um Zink-Kohle-Batterien.

Spannung, Leistung und Kapazität

Die Spannung eines Mono D Akkus liegt in der Regel bei 1,2 Volt und ist damit um 0,3 Volt niedriger als bei einer herkömmlichen Alkaline Mono D Batterie. Mit einer Leistung von etwas mehr als 14 Wattstunden, gehören Typ D Batterien wiederaufladbar zu den eher leistungsstärkeren Akkus. Die Kapazität unterscheidet sich in einem Mono D Akku Test von Hersteller zu Hersteller. Im Allgemeinen gibt die Kapazität an, wieviel Strom in einem Monozellen Akku gespeichert werden können und wird in Milli Ampere (mAh) angegeben. Gute D Mono Akkus gibt es üblicherweise mit den folgenden Kapazitäten:

» Mehr Informationen
  • 3000 mAh
  • 5000 mAh
  • 8500 mAh
  • 10000 mAh

Wieviel mAh Sie benötigen, entscheidet also in erster Linie das Gerät, welches Sie mit Strom versorgen möchten. Handelt es sich um eine Taschenlampe, die nur gelegentlich genutzt wird, so genügt ein Akku Mono D mit einer Kapazität von 3000 mAh. Wollen Sie einen Lautsprecher oder ein Transistorradio mit Strom versorgen und hören täglich Musik, dann bietet sich ein Monozellen Akku mit einer Kapazität von 10000 mAh an.

Hinweis: Für die meisten Batterien und Akkus gibt es weitere Bezeichnungen. Im Falle eines Mono D Akkus auf der Basis von Nickel-Metallhydrid wären andere Bezeichnungen aus einem Akku D Mono Test HR20 oder 5420. Im Falle einer nicht wiederaufladbaren Mono D Batterie unter anderem LR20, R20, AM1 oder E95.

Durchmesser, Höhe und Gewicht

Mono D Akkus sind wohl die größten und schwersten Aufladbaren Rundzellen. Durchmesser, Höhe und Gewicht betragen genormt:

» Mehr Informationen
Größe Norm
Durchmesser 32,3 mm – 34,2 mm
Höhe 59,5 mm – 61,5 mm
Gewicht 135 g – 145 g

Bei einer solchen Größe verwundert es nicht, dass in einem Mono D Akku Test nicht jedes Ladegerät geeignet ist, um Monozellen aufladen zu können. Falls Sie noch kein Ladegerät und keine Akkus besitzen, lohnt sich daher die Anschaffung von D Akkus mit Ladegerät.

Hinweis: Genau wie herkömmliche Batterien, sind Sie dazu verpflichtet, beschädigte oder nicht länger funktionstüchtige Akkus adäquat zu entsorgen. Für das Recycling der verwendeten Rohstoffe stehen Ihnen in Supermärkten (Rewe, Aldi, Lidl, etc.), Drogeriemärkten (dm, Rossmann, Müller) entsprechende Boxen zur Verfügung. Alternativ nimmt der Hersteller die Akkus unentgeltlich wieder zurück.

Einsatzbereiche von D Mono Akkus

D Mono Akkus, genauso wie D Mono Batterien, findet man vor allem in älteren Elektrogeräten. In neueren Geräten kommen eher die kleineren C Baby Akkus oder C Baby Batterien zum Einsatz. Dies erklärt auch, weshalb eine Großpackung mit 100 Stück beim D Mono Akkus kaufen nur äußerst selten anzutreffen ist. Laut einem Akku D Mono Test findet man die Rundzellen heute noch in folgenden Geräten:

» Mehr Informationen
  • Taschenlampen
  • (Transistor-) Radios
  • Elektronisches Spielzeug
  • Ghettoblaster
  • Lautsprecher
  • Modellfahrzeuge
  • Leistungsstarke Lampen / Scheinwerfer

Vor- und Nachteile von D Mono Akkus im Überblick

  • umweltschonend
  • kostengünstiger als herkömmliche Mono D Batterien (LR20, R20)
  • große Auswahl von Marken und Kapazitäten
  • neuere Geräte werden tendenziell mit kleineren Batterien, bzw. Akkus betrieben
  • auch Akkus sind nur für eine gewisse Zeit aufladbar (500 Ladezyklen, 800 Ladezyklen, etc.)
  • passen nicht in jedes Ladegerät

Batteriehersteller im D Mono Akkus Vergleich

Auf der Suche nach D Mono Akkus werden Sie in erster Linie auf die üblichen Batteriehersteller wie Varta, Duracell sowie Panasonic Batterien und Sony Batterien stoßen. Beste D Mono Akkus und D Mono Akkus Testsieger gibt es jedoch nicht nur von den sehr bekannten Herstellern, sondern auch von weniger bekannten Marken. In dem einen oder anderen Mono D Akku Test stechen die nachstehenden Anbieter regelmäßig heraus:

» Mehr Informationen
  • Varta
  • Duracell
  • ANSMANN
  • Energizer
  • EBL
  • PEARL
  • AmazonBasics
  • Bonai
  • Eneloop / Panasonic
  • Camelion

Die Testberichte und Erfahrungen bisheriger Kunden sind quasi bei allen Marken positiv. Bemängelt wird allerdings häufig, dass die großen Rundzellen nicht in das bereits vorhandene Ladegerät passen. Es ist also empfehlenswert, sich unabhängig vom Hersteller D Akkus mit Ladegerät zuzulegen, damit Sie ohne unnötigen Ärger Ihre Monozellen aufladen können. Einen klaren D Mono Testsieger und eindeutige Empfehlung für eine bestimmte Marke gibt es nicht. Achten Sie beim Kauf allerdings darauf, dass die ausgewählte Kapazität Ihren Anforderungen entspricht. Ein Gerät mit hohem Stromverbrauch erfordert eine höhere Kapazität als ein Gerät mit sehr niedrigem Stromverbrauch, welches nur hin und wieder verwendet wird.

D Mono Akkus kaufen: im Batterie Shop bestellen und kostenlosen Versand nutzen

Da die Preise vor D Mono Akkus recht stark schwanken und ein einzelner Mono Akku nur selten für unter 4-5 Euro erhältlich ist, lohnt sich ein Preisvergleich im Onlinehandel ganz besonders. Die Filialen bekannter Elektrofachmärkte wie Saturn, Media Markt oder Conrad führen häufig nur wenige Marken und beschränken sich mitunter nur auf die Bestenliste auf einem Akku D Mono Test der Stiftung Warentest. Im Internet ist das Angebot deutlich größer und Versand sowie Verpackungsmaterial sind in den meisten Batterie Shops im Preis inbegriffen. Zudem können Sie beim online Kaufen die Rezensionen bisheriger Kunden direkt einsehen und somit Rückschlüsse ziehen, ob die Akkus genügend Ladezyklen aufweisen und ob Sie direkt ein Ladegerät mitbestellen sollten.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (107 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen