Jagduhren – robuste und praktische Begleiter für die Jagd

JagduhrenAuch auf der Jagd muss man die Zeit im Blick haben können – was mit einer normalen Armbanduhr im Dunkeln nicht immer gut funktioniert. Aus diesem Grund gibt es die Jagduhr, die speziell auf die Bedürfnisse eines Jägers abgestimmt wurde und gleichzeitig als Outdoor Uhr fungieren kann. Diese spezialisierte Jagduhr muss nicht nur optisch einige Vorteile bieten können, sondern auch von ihren Bestandteilen her Vorzüge vorweisen. Welche diese sind und was eine Jagduhr im Besonderen ausmacht, erfahren Sie in den nachfolgenden Absätzen.

Jagduhr Test 2017

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Jagduhren": (4 von 5 Sternen, 3 Bewertungen)

Die Optik der Jagduhr

JagduhrenBei der Jagd setzen Jäger in der Regel auf tarnende Bekleidung, die sich optisch dem ortsspezifischen Hintergrund anpassen kann. Das dient dazu, für nahekommendes Wild nahezu unsichtbar zu sein, um diese leichter jagen zu können. Um diesen Tarneffekt durch eine zu auffällige Uhr nicht zu verlieren, sollte sich die Jägeruhr optisch an Jagdbekleidungen anpassen können. Aus diesem Grund kommen die meisten Jagduhren auch mit einem braunen Leder- oder Natoarmband aus Stoff daher, oder aber sind in Oliv und Beige gestaltet worden.

Das Gehäuse der Jagduhr ist meist schwarz oder zumindest matt, um in bestimmtem Licht nicht zu sehr zu glänzen und damit das Wild abzuschrecken. Generell ist es auch vorteilhaft, wenn die Jagduhr über ein ziemlich flaches Gehäuse verfügt, da sie sich dann besser unter langen Ärmeln und Jacken oder aber Schweißbändern tragen lässt. Die Optik einer Jagduhr muss nach dem Test also eine ganz spezielle sein, um sich bei der Jagd als nützlich zu erweisen und den Jäger nicht zu benachteiligen – eine beliebige, unspezifizierte Outdoor Uhr kann daher nicht als Jagduhr umfunktioniert und verwendet werden.

Die verschiedenen Vorteile bei der Jagd

Eine spezielle Jagduhr erbringt dem Jäger bei der Jagd einige Vorteile – so lässt sich die Uhr für Jäger beispielsweise auch bei Dämmerung oder im Dunkeln gut ablesen, indem sie über fluoreszierende Ziffern und Zeiger verfügt, die sich leuchtend bemerkbar machen.Auch so manche Jagduhr mit Beleuchtung, die per Kronendruck auftritt, kann man im Uhren Shop erwerben. Gleichzeitig sind die Materialien der Jagduhr so gewählt, dass sie besonders robust und langlebig erscheinen, um den Witterungen bei der Jagd standhalten zu können und auch bei größeren Belastungen nicht kaputt zu gehen. So verwenden die einzelnen Jagduhren Hersteller für das Uhrenarmband meist Leder, das nicht schnell zu reißen droht – oder aber robustes und reißfestes Nato-Band.

Eine weitere wichtige Eigenschaft der meisten Jagduhren ist, dass diese wasserdicht sind. Das hat den Grund, dass bei der Jagd unter anderem auch Kadaver ausgenommen werden müssen, wobei natürlich Blut in die Wilduhr eindringen könnte – eine wasserdichte Uhr verhindert jegliches Eindringen von Flüssigkeiten und Nässe und kann zudem nach dem Ausnehmen unter fließendem Wasser abgespült werden. Auch Schmutz wie Matsch oder Staub und Sand kann so viel einfacher von der Wilduhr abgewaschen werden.

Wegen ihrer vorteilhaften Eigenschaften wird eine Jägeruhr übrigens auch gerne zum Angeln eingesetzt, da sie auch hier bei Dämmerung gut ablesbar ist, dem Angler als robuster Begleiter erscheint und den Fischer wegen ihrer wasserdichten Art überzeugen kann. Das Jagduhren Kaufen lohnt sich daher nicht nur für Jäger selbst, sondern auch für Angler oder Fischer zum Angeln und generell für Outdoorer, die nach einer robusten Uhr mit tarnender Optik suchen.

Beliebte Jagduhren im Detail

Erfahrungen zufolge zählt die Sinn Jagduhr zu den beliebtesten Uhren für Jäger überhaupt, obwohl sie einem Kaufpreis von mit knapp 4000 Euro nicht gerade zu den günstigstem Varianten auf dem Markt zählt. Die Sinn Jagduhr ist auf 100 Modelle limitiert, weshalb man sich einer guten Wertstabilität sicher sein kann – das Gehäuse dieser Uhr für Jäger wurde aus deutschem Marine Stahl gefertigt, welcher selbst gegen das raue Meerwasser standhält. Das Besondere an der Sinn Jagduhr ist, dass sie allen möglichen Temperaturen ohne Probleme entgegenkommen kann. Sie lässt sich sowohl bei minus 45 Grad Celsius noch gut ablesen und anwenden, als auch bei heißen plus 80 Grad Celsius – wodurch sie auch bei der Jagd innerhalb von Safaris eingesetzt werden kann.

Tipp! Die Uhr kommt in den Farben Braun und Oliv daher und ist an einem robusten Uhrenarmband aus Stoff befestigt. Das Gehäuseglas wurde entspiegelt, um Wildtiere nicht aus der Ferne abzuschrecken und dem Jäger keinen Nachteil zu verschaffen. Weil die Uhr wasserdicht ist, kann der Jäger sie bei allen Witterungen ohne schlechtes Gewissen einsetzen. Hierbei handelt es sich außerdem um einen Chronographen mit 60-Minuten-Stoppfunktion, die zu ganz unterschiedlichen Zwecken nützlich werden kann. Alle Zeiger und Ziffern wurden mit Leuchtfarbe unterlegt, die nicht zu auffällig, aber dennoch gut lesbar wirkt, sodass der Jäger auch bei Nacht eine genaue Uhrzeit ablesen kann. Insgesamt 3 Jahre Garantie erhält man seitens des Herstellers auf die Sinn Jagduhr.

Jagduhren weiterer Marken

Marke Hinweise
Greiner Nicht nur die Marke Sinn bietet speziell auf Jäger ausgerichtete Uhren an, sondern auch Hersteller wie Greiner, die besondere Leuchtsysteme für ihre Uhren entwickelt haben und ihre Modelle zu etwas erschwinglicheren Preisen anbieten.
Traser Auch die Marke Traser ist für hochwertige Outdoor- und Jagduhren bekannt, die mit oftmals um die 300 Euro im mittleren oder etwas gehobenen, aber noch lange nicht im Luxus-Preisfeld liegen.

Noch mehr Outdoor Uhren, die aber nicht unbedingt perfekt für Jäger zugeschnitten wurden, erhält man bei den Marken

Vor- und Nachteile einer Jagduhr

  • oftmals bruchsicheres Uhrenglas
  • Beleuchtung in der Regel auf Knopfdruck einstellbar
  • schlankes Design
  • meistens geringer Funktionsumfang

Was Testsieger unter den Jagduhren ausmacht

Wer sich Testberichte zu Jagduhren ansieht, wird schnell auf den ein oder anderen Testsieger stoßen. Doch was macht solche Testsieger aus? Sehr gute Jagduhren zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich durch nichts so leicht beschädigen lassen. Eine kratzfeste Oberfläche ist hier besonders von Vorteil, ebenso wie ein bruchsicheres Uhrenglas. Die besten Jagduhren werden mit Saphirglas ausgestattet, um ein leichtes Brechen oder Kratzer zu vermeiden. Beste Jagduhren zeichnen sich weiterhin durch ihre robusten Armbänder aus, die nicht einreißen, wenn man versehentlich mit ihnen hängen bleibt.

Wenn Sie Jagduhren bestellen möchten, sollten Sie vorher einen Vergleich der verschiedenen Preise machen – denn wie Sie am Beispiel der Sinn Jagduhr sehen können, zählt so manches Angebot auch zu einem Luxuskauf. Ein Preisvergleich bietet zudem den Vorteil, dass Sie auf den ersten  Blick über die günstigsten Kosten für den Versand informiert werden.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mühle Glashütte Uhren – deutscher Hersteller von nautischen Instrumenten
  2. KS Uhren – ausgefallenen Automatik Herrenuhren günstig kaufen
  3. Franterd Uhren – modische, preisgünstige Armbanduhren
  4. Kolylong Uhren – preisgünstige und modische Armbanduhren
  5. Geemarc Telecom Uhren – Produkte für Menschen mit Seh- und Hörschwächen
  6. Songdu Uhren – preisgünstige und modische Herrenarmbanduhren
  7. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  8. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  9. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  10. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  11. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  12. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  13. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  14. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  15. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad