Luxusuhren – hochwertige Schmuckstücke fürs ganze Leben

LuxusuhrenEine Luxusuhr unterscheidet sich durch die Anzahl der in sie investierten Arbeitsstunden von gewöhnlichen Armbanduhren. Denn für eine hochwertigere Mechanik investieren die führenden Uhrenmarken nicht nur in wertvolleres Material, sondern auch in erfahrene und jahrelang geübte Meister der Uhrmacherkunst. So entstehen Stücke, die wunderschön und fein gearbeitet sein können, und deren Verarbeitungen makellos erscheinen. Selbst als Geldanlage sind Luxusuhren von Rolex, Breitling, Chopard und Co. geeignet. Die Luxusuhr zählt zu einer der wenigen Accessoires, mit denen der stilvolle Herr von heute sich schmückt. Denn in der Regel zeugt eine solche Uhr nicht nur von purem Luxus, sondern auch einem exklusiven und zeitlosen Geschmack. Für Damen stellen Luxusuhren oft ein regelrechtes Schmuckstück dar, das aufgrund extravaganter Designs gerne als Hingucker getragen wird.

Luxusuhr Test 2017

Ergebnisse 1 - 15 von 15

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Luxusuhren ": (4 von 5 Sternen, 15 Bewertungen)

Die Luxusuhr als Wertanlage

LuxusuhrenIn der glamourösen Welt des Luxus werden Luxusuhren oft als Kapitalanlage angesehen, und gerne zur Vermehrung des eigenen Vermögens genutzt. Viele Damenuhren oder Herrenuhren aus der Welt des Luxus verlangen nämlich Preise im vier- bis sechsstelligen Bereich – oder höher. Aufgrund ihrer Hochwertigkeit und der kunstvoll in sie investierten Arbeit zählen die besten Luxusuhren auch zu Sammlerstücken, die ihren eigenen Wert innerhalb vieler Jahre verdoppeln, oder sogar verdreifachen können. Kein Wunder ist es deshalb, dass Vermögende ihre Ersparnisse gerne in solche Luxusuhren investieren. Doch welche Luxusuhren eignen sich überhaupt als Kapitalanlage?

Als Investment und zur Vermehrung des eigenen Vermögens eignen sich nicht alle Luxusuhren, sondern nur bestimmte Modelle führender Uhrenmarken. Das sind oft Stücke, die auf der ganzen Welt sehr begehrt sind und über die Jahre hinweg als Vintage wieder verkauft werden können. Es können aber auch Luxusuhren sein, die in einer sehr limitierten Stückzahl produziert werden, sodass Sammler nur selten und mit viel Glück ihre Hände nach ihnen ausstrecken können. Generell gilt, je niedriger die Auflage der limitierten Luxusuhr renommierter Hersteller erscheint, desto größer ist der Wert der betrachteten Uhr.

Doch welches sind die beliebtesten und begehrtesten Hersteller von Luxusuhren? Dazu zählen:

  • Rolex
  • Breitling
  • Chopard
  • Panerai
  • IWC
  • Lange & Söhne
  • Jaeger-Lecoultre
  • Tag Heuer
  • Omega
  • Cartier
  • Breguet
  • Montblanc

Wer Luxusuhren kaufen, und aus ihnen eine Wertanlage machen möchte, sollte nebenbei auch noch auf andere Dinge achten:

  • hochwertige Materialien, die in der Luxusuhr verbaut wurden
  • die Uhr sollte von einer der renommierten Hersteller stammen
  • beim Kauf sollte unbedingt eine Garantiekarte, sowie ein Zertifikat zur Uhr und über den Kauf mitgeliefert werden
  • die Originalschatulle der Luxusuhr steigert beim Wiederverkauf den Wert und sollte daher unbedingt unbeschadet mit aufbewahrt werden
  • ist die Uhr als Wertanlage zu betrachten, sollte man sie so selten wie möglich tragen oder ausführen – denn schon kleinste Gebrauchsspuren können ihren Wert mindern
  • leider sind wegen der hohen Nachfrage nach Sammlerstücken viele Fälschungen von Luxusuhren im Umlauf, weshalb beim Kauf unbedingt auf die Echtheit des Stückes zu achten ist

Wie man Fälschungen vermeidet

Gerade weil Luxusuhren so teuer sind, werden bekannte Modelle der gefragtesten Luxusuhren Marken immer wieder zum Ziel von Fälschern aus der ganzen Welt, die den Luxus Markt mit Plagiaten überschwemmen. Beim Kauf gilt es daher, besonders vorsichtig zu sein. Seine Damenuhren und Herrenuhren sollte man, wenn möglich, nur von zertifizierten Händlern oder der führenden Uhrenmarken direkt erwerben. Eine Liste zertifizierter Händler lässt sich ganz leicht aus dem Internet herausfinden, sodass man sofort weiß, an wen man sich wenden muss.

Möchte man allerdings gebrauchte Luxusuhren kaufen, sollte man beim Erwerb des Stückes folgende Dinge beachten:

  • Vor dem Kauf sollte man die Luxusuhr wenn möglich mit einer Juwelierslupe betrachten – stellt man Unebenheiten auf dem Ziffernblatt fest, ist diese meistens gefälscht
  • das Ziffernblatt und Uhrenglas sollten makellos erscheinen – führende Marken wie Rolex verwenden hochwertiges Glas, das selbst bei stärkerer äußerlicher Einwirkung keine Kratzer aufweisen wird
  • die Lünette sollte keine Verfärbungen aufweisen, oder gar auf den Träger abfärben – das passiert nämlich nur durch minderwertige Legierungen, die von Fälschern verwendet werden
  • eine Garantiekarte sowie ein Zertifikat zur Uhr sollten im Kauf inbegriffen sein, sowie die Originalverpackung und eventuell eine Originalrechnung
  • man kann einen Blick auf die Originalrechnung der Luxusuhr werfen: der Ort an dem sie gekauft wurde, sollte ein seriöser und zertifizierter Händler gewesen sein – Vorsicht gilt dagegen bei Auslandskäufen!
  • Das Armband der Luxusuhr sollte nicht zerkratzt sein – hochwertige Materialien erleiden normalerweise nicht so schnell tiefe Kratzer
  • und zu guter Letzt sollte die Uhr nicht zu günstig sein – ist das Stück im Vergleich zu billig, kann es sich nur um ein Plagiat handeln

Replica als günstige Variante zur Luxusuhr

Möchte man sich selbst ein kleines wenig Luxus gönnen, aber dafür nicht die immensen Preise von Marken wie Rolex zahlen, sind Replica eine gute Alternative. Diese werden nämlich im Gegensatz zu Fälschungen so gut wie möglich der Originaluhr nachempfunden, und aus hochwertigen Materialien erbaut. Sehr gute Modelle ähneln den Originalen recht stark, stammen aber dafür einfach nur nicht von der bekannten Marke. Im Test schneiden Replica oft fast so gut ab, wie die Originale selbst – das Beste daran ist aber, dass sie nur einen Bruchteil des Originalpreises kosten.

Wer also eher auf die außergewöhnliche Optik und effiziente Funktionsweise von Luxusuhren erpicht ist und auf die eigentliche Marke keinen Wert legt, kann mit einer Replik eine Menge sparen. Unter den besten Modellen kann man mit Preisen von bis 1000 Euro oder bis 1500 Euro ganz günstig an eine hochwertige Uhr herankommen. Der Luxusuhren Test zeigt sogar, dass im Sale befindliche Versionen oft noch weniger kosten.

Dennoch gilt: Wahren Luxus erhalten Sie nur bei den Originalen von Rolex, Breitling, Omega, Cartier und weiteren führenden Marken, die Luxusuhren verkaufen.

Die Anbieter der Luxusuhren

Eine Luxusuhr stammt nicht von irgendwelchen Uhrenmarken. Meist stammen die gefragtesten Markenuhren aus der Welt des Luxus von Herstellern wie Rolex und Co. Nachfolgend eine Liste der renommierten Hersteller in der Branche der Luxusuhren:

  • Rolex
  • Breitling
  • Chopard
  • Panerai
  • IWC
  • Lange & Söhne
  • Jaeger-Lecoultre
  • Tag Heuer
  • Omega
  • Cartier
  • Breguet
  • Montblanc

Doch keine Sorge – wessen Erspartes nicht für ein Stück der Marke reicht, der kann bei so manchem Händler auch oft einen Ratenkauf abschließen. Daher sollten Sie auf der Suche nach einm Uhren Shop für Luxusuhren nicht nur den günstigsten Preis beim Preisvergleich im Auge haben, sondern auch auf die Konditionen achten. Schwierigkeiten gibt es häufig bei der Größe des Sortiments. Exklusive Uhren aus dem Hause Rolex oder Montblanc können Sie in der Regel nur in spezialisierten Shops kaufen. Eine gute und große Auswahl an Luxusmarken finden Sie im Online Shop von uhrinstinkt.de, der mit einem “Uhrenfinder” zudem ein hilfreiches Tool anbietet. Damit lassen sich individuelle Filter für Gehäuse, Zifferblatt, Armband-Material, Funktionen und viele weitere Kaufkriterien detailliert einstellen, um letztendlich die passende Uhr für den eigenem Geschmack zu finden.

Ist man trotz der gehobenen Preise an einer hochwertigen Luxusuhr interessiert, kann man zertifizierte Händler auch in den größeren Städten Deutschlands wie Köln oder München, Berlin und Hamburg finden. Selbst in Hannover, Stuttgart und Nürnberg kann man sich sein Lieblingsmodell bei einer der bekannten Marken anschauen – eine Beratung zur Uhr von einer Lusuxmarke ist nur einer der wenigen Vorteile, wenn man seine Luxusuhr vor Ort kauft. Dasselbe gilt übrigens auch für die Schweiz.

Rolex Breitling Chopard
Gründungsjahr 1905 1884 1860
Besonderheiten
  • der absolute Vorreiter für Luxusuhren
  • erster Hersteller wasserfester Armbanduhren
  • Schweizer Uhrenhersteller mit starker Marktposition
  • ebenfalls ein Uhrenhersteller aus der Schweiz
  • durch viele Verbindungen zur Luftfahrt bekannt
  • nicht nur als Uhrenhersteller, sondern auch als Schmuckhersteller etabliert
  • in der (einzigen) Uhrenmanufaktur in Fleurier werden lediglich 3.000 Uhren jährlich in Handarbeit gefertigt

Vor- und Nachteile einer Luxusuhr

  • sehr edles Design
  • Statussymbol
  • oftmals wasserdicht
  • hochwertige Materialien
  • nur in begrenzten Stückzahlen erhältlich

Die Vorteile von Luxusuhren

Nicht nur die Möglichkeit der Wertsteigerung ist einer der Vorteile von Luxusuhren bekannter Marken. Weitere Vorteile von Luxusuhren sind, dass sie im Test oder den Erfahrungen anderer Nutzer aufgrund ihrer einzigartigen Qualität besonders gut abschneiden. Testberichte preisen sie außerdem aufgrund ihrer meisterhaften Verarbeitungen und einzigartigen Designs als Testsieger und Non-Plus-Ultra, das man sich ihren Empfehlungen nach unbedingt gönnen sollte. Ein zusätzlicher Vorzug ist, dass Luxusuhren nicht nur in samtenen Taschen und schönen Präsentationsboxen verkauft werden, sondern in der Regel auch ein Armband zum Ersatz im Lieferumfang enthalten.

Tipp! Für Taucher bringen Luxusuhren oft einen weiterem Vorteil mit: als wasserdichte Versionen sind sie nicht mehr nur an Land einsetzbar, sondern auch, wenn der Taucher in tiefe Gewässer abtauchen möchte. Für alle, die ihre Uhr als Wertanlage ansehen möchten, sind die beim Kauf erworbenen Taschen aber besonders wichtig – denn die Aufbewahrung sollte so schützend wie möglich für die Luxusuhr sein.

So wie die Luxusuhren viele Vorteile mitbringen, weisen sie auch Nachteile auf, die so manchen Interessenten abschrecken. So könnte zum Beispiel der immense Preis ein Faktor dafür sein, keine Luxusuhr zu kaufen. Die Luxusuhren Herren und Luxusuhren Damen sind wegen ihrer Exklusivität auch so gut wie nie im Sale oder durch Angebote billiger zu bekommen. Auch beim Versand kam es durchaus schon einmal vor, dass Diebstähle der Luxusuhren stattfanden, was nicht nur für den Kunden, sondern auch den Hersteller ärgerlich ist. Deswegen sollten Luxusuhren Damen oder Luxusuhren Herren wie zum Beispiel Schweizer Uhren so gut wie möglich vor Ort beim zertifizierten Händler direkt gekauft werden, und nicht im dubiosen Sale bei unbekannten Online Shops.

Luxusuhren als Geldanlage

Je nachdem, für welche Armbanduhr Sie sich entscheiden, handelt es sich nicht nur um ein schickes Schmuckstück oder ein Stück Extravaganz. Stattdessen lassen sich Luxusuhren ab einer bestimmten Preisklasse auch als Geldanlage einsetzen. Das ist vor allem bei den Top-Marken der Fall, zu denen unter anderem

  • Rolex
  • Cartier
  • Breitling
  • Chopard
  • Lange & Söhne
  • Montblanc

und weitere Luxus-Unternehmen zählen. Dabei gilt: Eine teure Rolex oder eine andere Marke kann zwar einen gewissen Wert darstellen, da jede dieser Uhren einen höheren Anschaffungspreis hat. Eine richtige Geldanlage sind jedoch nur wenige Stücke ausgewählter Unternehmen. Umso seltener ein Modell eines Luxus-Unternehmens pro Jahr gefertigt wird, umso höher ist selbstverständlich auch der Wert der Uhr. Luxusuhren als Geldanlage sind daher besonders die Modelle, die sehr rar und selten, aber vielleicht auch gar nicht mehr erhältlich sind. Welche Modelle das konkret sind, hängt von der jeweiligen Zeit ab, da Raritäten bekanntlich sehr wechselhaft sein können. Dennoch gibt die besagte Faustregel schon einmal einen ersten Einblick, wie wertvoll eine Luxusuhr als Geldanlage möglicherweise sein könnte.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mühle Glashütte Uhren – deutscher Hersteller von nautischen Instrumenten
  2. KS Uhren – ausgefallenen Automatik Herrenuhren günstig kaufen
  3. Franterd Uhren – modische, preisgünstige Armbanduhren
  4. Kolylong Uhren – preisgünstige und modische Armbanduhren
  5. Geemarc Telecom Uhren – Produkte für Menschen mit Seh- und Hörschwächen
  6. Songdu Uhren – preisgünstige und modische Herrenarmbanduhren
  7. Smartwatches – so viel mehr als eine Uhr
  8. MusicMan Uhren – Lautsprecher und Uhr in einem
  9. MV Uhren – klassische Designs im robusten Kostüm
  10. Skelettuhren – die Uhren mit dem Durchblick
  11. Laute Wecker – pünktlich Aufstehen, auch bei Problemen mit dem Gehör
  12. Pendeluhren – tickende Kunstwerke im Wohnzimmer
  13. Sonnenuhren – natürliche Zeitmesser und eindrucksvolle Dekoration
  14. Kinetic Uhren – technische Innovation vom feinsten
  15. Motorrad Uhren – Zeitmesser zur einfachen Befestigung am Motorrad